Liebe Gäste,

auch Sie haben bestimmt Berichte über steigende Corona-Fallzahlen im Kreis Dithmarschen gelesen.

Leider wurden diese in der Presse unverhältnismäßig und verallgemeinernd kommuniziert, sodass vielfach verstanden wurde, dass Dithmarschen oder sogar Büsum Risikogebiet sei.

Dies ist explizit NICHT der Fall!

Hier ein paar Klarstellungen:

- Es ist derzeit KEIN einziger Corona-Fall in Büsum zu vermelden.

- Ja, die Zahlen sind in der letzten Woche deutlich angestiegen (in der Kreisstadt Heide, nicht in Büsum)

- Die Zahlen liegen jedoch sehr deutlich unter denen, die uns als Risikogebiet klassifizieren würden.

- Die Fallzahlen sind fast AUSSCHLIESSLICH auf eine Großfamilie in Heide zurückzuführen. Diese Familie ist in Behandlung und Quarantäne.

- Die Fallkurve ist mittlerweile stark abgeflacht.


Damit dies so bleibt wurde seit gestern als proaktive Maßnahme der Gemeinde Büsum eine Maskenpflicht in der Fußgängerzone eingeführt:

- Die Maskenpflicht besteht ausschließlich in der Alleestraße und Teilen der Hohenzollernstraße und auch nur vorübergehend bis 7.8.

- Am Strand und im Rest des Ortes bleibt alles beim Alten, es gibt also keinerlei weitere Beschränkungen.

Lassen Sie sich also bitte nicht durch Verrücktmacherei und schlecht kommunizierte Berichterstattung Ihre Vorfreude auf den Urlaub nehmen - das Wetter ist bombastisch und wir freuen uns, im Namen aller Büsumer Gewerbetreibender, Sie willkommen zu heißen!

Ihr Team Zur alten Post